Gedenkstein für Anton Decker eingeweiht

Am 26. September wurde der Gedenkstein für Pfarrer Anton Decker feierlich von seinem Bruder Rudi Decker geweiht. Der Stein selbst wurde von den Mitgliedern des ÖKB Tauplitz aufgestellt.

Auf Initiative von Diakon Franz Mandl wurde der Gedenkstein für den mehr als fünf Jahrzehnte tätige Pfarrer Anton Decker vor der Pfarrkirche Tauplitz aufgestellt. Die Vorarbeiten leisteten Hans und Gerald Schink, die den Stein nach dem Sturzhahn – dem Lieblingsberg von Decker – gestaltet haben. Die Aufstellung haben die Mitglieder des ÖKB Tauplitz Max Schranz, Josef Tassatti, Gerald Schink und Erwin Wohlmuther übernommen.

Neben der musikalischen Untermalung durch die Familienmusik Pfeil, der Tauplitzer Kirchenchor und ein Bläser Quartett der Musikapelle Tauplitz wurden auch zahlreiche Ansprachen u. a. von ÖKB Obmann Andreas Sawka gehalten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: